Welche Warnzeichen für einen primären Immundefekt gibt es bei Erwachsenen?

Wenn bei Ihnen oder einem Bekannten zwei oder mehr der folgenden Warnzeichen auftreten, dann klären Sie bitte mit einem Arzt ab, ob ein primärer Immundefekt zugrunde liegen könnte:2

  1. Vier oder mehr Infektionen innerhalb eines Jahres, die mit Antibiotika behandelt werden mussten
  2. Wiederkehrende Infektionen oder eine Infektion mit dem Bedarf einer verlängerten Antibiotikatherapie
  3. Zwei oder mehr schwere bakterielle Infektionen
  4. Zwei oder mehr radiologisch nachgewiesene Lungenentzündungen innerhalb von drei Jahren
  5. Infektionen mit ungewöhnlicher Lokalisation oder mit ungewöhnlichem Erreger
  6. Primärer Immundefekt in der Familie

Quelle: DSAI Website

Warnzeichen für Immundefekt bei Erwachsenen

Unter dem folgenden Link finden Sie einen Fragebogen der Medizinische Hochschule Hannover, der Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt helfen soll, eine mögliche Diagnose eines Immundefektes einzugrenzen: https://www.mh-hannover.de/14550.html

Weitere Informationen (Broschüren/Flyer/Poster) zu den Themen: Primärer Immundefekt, Therapieoptionen etc. finden Sie in unserem kostenlosen Versandservice.